Blog

Zinsentscheid SNB

In den Medienmitteilungen zu den vierteljährlichen Lagebeurteilungen der SNB muss man seit der Aufhebung des Mindestkurses vor vier Jahren regelrecht nach kleinen Unterschieden suchen. Auch am 13. Dezember 2018 hat die Nationalbank den Zins auf Sichteinlagen unverändert bei -0,75% belassen und ihre Bereitschaft wiederholt, bei Bedarf am Devisenmarkt aktiv zu bleiben. In letzter Zeit hat sie an diesem allerdings kaum mehr interveniert. Doch mit ihren Negativzinsen agiert die SNB trotz starkem Wirtschaftswachstum und zunehmender Fachkräfteknappheit unverändert expansiv. Wie Nationalbankpräsident Thomas Jordan in Bern vor den Medien ausführte, sieht die SNB überhaupt keinen Grund, ihren geldpolitischen Kurs anzupassen.
Bericht NZZ – Zinsentscheid SNB Dezember 2018